Wie viele Bitcoins gibt es? | BTC Direct

Wie viele Bitcoins gibt es?

Die maximale Anzahl, die jemals gemined wird, beträgt 21 Millionen Bitcoins. Aufgrund des Verlusts von Bitcoins im Laufe der Jahre wird die tatsächliche Anzahl der im Umlauf befindlichen Bitcoins deutlich geringer sein.

Die Zahl von 21 Millionen spielt keine Rolle, das hätten genauso gut 100 Millionen oder eine andere Zufallszahl sein können. Das Wichtigste ist, dass es eine harte Grenze für die Anzahl der Coins gibt, dass dies allen bekannt ist und dass niemand sich einfach entscheiden kann, mehr Coins herzustellen.

Dies geschieht mit Geld wie Euro oder Dollar, und es scheint, dass Satoshi Nakamoto nicht für dieses System ist. Im Genesis-Block verwies er auf einen Zeitungsartikel mit dem Titel: Kanzler am Rande der zweiten Rettungsaktion für Banken.

Wie viele Bitcoins wird es insgesamt geben?

  • Rund 21 Millionen
  • Was bestimmt, wie viel Bitcoin erzeugt wird?
  • Wann werden neue Bitcoins nicht mehr hinzugefügt?
  • Wie wird die Zukunft nach 2140 aussehen?

Rund 21 Millionen

Insgesamt werden maximal 21 Millionen Bitcoins im Umlauf sein. Warum ist das so? Warum genau für diese Zahl gewählt wurde, ist nicht bekannt. Aber es ist wichtig, dass es eine Grenze gibt.

Basierend auf den festgelegten Regeln, dass die erste Belohnung für Miner 50 Bitcoins sind, dass es alle vier Jahre halbiert wird, dass eine feste Anzahl von Bitcoins pro zehn Minuten hinzugefügt wird und dass wir nicht mehr als 1 Satoshi halbieren, können Sie berechnen, dass es insgesamt 21 Millionen Bitcoins geben wird. Ein Satoshi ist die Rechnungseinheit, wenn man Bitcoin durch 100 Millionen teilt.

Dies ist einer der größten Unterschiede zum Papiergeld. Die Zentralbanken können unbegrenzt viel Geld dazu drucken. Das macht den Geldfluss unberechenbar. Bei Bitcoin ist das anders. Bitcoins werden kontrolliert, nämlich nach dieser Formel, auf den Markt gebracht:

Nach dieser Formel kommen maximal fast 21 Millionen Bitcoins auf den Markt. Genauer gesagt, werden insgesamt 20.999.9999.9999.9769 Bitcoins gemined.

Es gibt noch weitere Gründe, warum die 21 Millionen nie vollständig erreicht werden: Beide Wege erhöhen den Wert Ihrer Bitcoin, da sie noch seltener werden.

  • Du kannst Bitcoins 'verbrennen'
    Es ist möglich, Coins dauerhaft aus dem Verkehr zu ziehen. Dies kann mit einem Code in der Bitcoin-Software OP_RETURN erfolgen. Mit diesem Code zerstören Sie den privaten Schlüssel einer Wallet. Niemand wird mehr auf die Coins an dieser Adresse zugreifen können. Mehrere Bitcoin-Adressen wurden auf diese Weise bereits gebrannt. Warum du das tun willst, ist eine andere Geschichte.

  • Du kannst Bitcoins verlieren
    Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass Sie Ihre Bitcoins verlieren. Haben Sie eine Brieftasche, aber haben Sie Ihr Passwort vergessen und haben Sie den privaten Schlüssel und den Recovery Seed nicht aufgeschrieben? Dann ist es fast unmöglich, auf deine Bitcoins zuzugreifen. Es ist nicht möglich, nachzuschauen, wie viele Bitcoins dies passiert ist. Wir können uns jedoch vorstellen, dass viele Menschen auf diese Weise ihre Bitcoins verloren haben. Aber keine Sorge, mit unseren praktischen Tipps können Sie sicher sein, dass Sie immer Zugang zu Ihren Bitcoins haben:

Schauen Sie sich unsere Wallet-Seite hier an →

Was bestimmt, wie viele Bitcoins hergestellt werden?

Zum Zeitpunkt des Schreibens befinden sich etwa 18 Millionen Bitcoins im Umlauf. Über 85% aller Bitcoins sind also derzeit im Umlauf. Insgesamt werden noch 3 Millionen Bitcoins hinzugefügt. Aber wie kommt diese Zahl zustande?

Bitcoins werden durch einen Prozess in Umlauf gebracht, den wir Minen nennen. Alle zehn Minuten wird ein neuer Transaktionsblock zur Blockchain hinzugefügt. Die Blockchain ist also eine Folge dieser Blöcke mit allen Bitcoin-Transaktionen, die jemals stattgefunden haben. Mining ist ein wesentlicher Bestandteil des Bitcoin-Netzwerks und erfordert dafür wertvolle Ausrüstung und Energie. Als finanziellen Anreiz wird der Miner, der den neuesten Block zuerst findet, mit 12,5 neu erstellten Bitcoins belohnt.

In den frühen Tagen von Bitcoin war diese Belohnung 50 Bitcoins pro gelöstem Block. Diese Belohnung wird pro 210.000 gelöste Blöcke halbiert. Bei einer Blockzeit von zehn Minuten betragen diese 210.000 Blöcke zusammen etwa vier Jahre.

Diese 210.000 Blöcke basieren sich auf dem Quellcode von Bitcoin. Hierin steht:
Consensus.nSubsidyHalvingInterval = 21000000;

Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Block Belohnung 12,5 Bitcoin pro gelöstem Block. Bald wird diese Belohnung auf 6,25 Bitcoins halbiert. Die Inflation im Bitcoin-Netz nimmt daher allmählich ab, bis die Zahl von 21 Millionen erreicht ist.

Wann wird es keine neuen Bitcoins geben?

Mit der Formel ist es möglich zu berechnen, wann die letzte Bitcoins gemined wird. Mit der Geschwindigkeit, mit der die Bitcoins in Zukunft gemined werden, wird die letzte Bitcoin 2140 gemined. Es wird daher mehr als 120 Jahre dauern, bis die letzten 20% der Bitcoins auf dem Markt sind. Dies spiegelt sich auch in der obigen Grafik wider.

Wie wird die Zukunft von Bitcoin nach 2140 aussehen?

Das ist schwer zu sagen. Die Entwicklungen rund um Bitcoin gehen sehr schnell voran. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die möglich sind.

Die Belohnung pro gelöstem Block nimmt immer weiter ab, bis diese Belohnung 2140 verschwindet. Nach diesem Jahr sind die Transaktionskosten, die Miner Fees, sehr wichtig. Dies wird der Anreiz für die Miner sein, der Blockchain eine Transaktionsblock hinzuzufügen. Dies kann zu einer Erhöhung der Transaktionskosten führen.

Dieses Szenario wird oft beschrieben. Aber wird das passieren? Auf das Bitcoin-Netzwerk warten mehrere neue Entwicklungen. So ist es beispielsweise durchaus möglich, dass ein großer Teil der Transaktionen außerhalb der Blockchain über das kommende Lightning-Network stattfindet. In diesem Fall sind die Transaktionskosten weniger wichtig. Auch andere Entwicklungen können sicherstellen, dass die Transaktionskosten nicht weiter stark ansteigen.

Möchten Sie wissen, wie viel Bitcoin derzeit im Umlauf ist? Werfen Sie einen Blick auf coinmarketcap.com. Unter der Rubrik 'circulating supply' befindet sich die Anzahl der im Umlauf befindlichen Coins.