Was sind Token?

Teile diese Seite

Token unterscheiden sich von Kryptowährungen und Altcoins in mehrfacher Hinsicht. Erstens haben Token keine eigene Blockchain. Token werden beispielsweise über ein ICO oder einen Airdrop auf einer Blockchain mit anderen Münzen (wie Ethereum's) ausgegeben. Darüber repräsentieren Token oft auch ein Produkt, einen Eigentumsnachweis oder einen Teil eines Unternehmens.

Wir beschreiben nicht alle Token, sondern nur Kryptowährungstoken. Es gibt auch Plastik Token, mit denen man auf einem Festival Bier kaufen kannst. Darum geht es in diesem Artikel nicht.

Kryptowährungen, Altcoins und Token

Begriffe wie Kryptowährung, Altcoins und Kryptotoken werden oft verwechselt. Und das ist normalerweise kein Problem, jeder weiß, was du meinst. Aber aus technischer Sicht unterscheiden sich diese Begriffe in ihrer Bedeutung.

Kryptowährung: Dies beschreibt die erste Währung, die für kryptographische Zahlungen in der Blockchain vorgesehen ist. Eigentlich gilt dieser Begriff nur für Bitcoin. Der originale Krypto.

Altcoins: Der Begriff ist eine Verschmelzung der Wörter Alternative und Coins oder alternative Münzen. Dies bezieht sich auf alle virtuellen Münzen außer Bitcoin. Diese Münzen haben ihre eigene Blockchain.

Token: Token unterscheiden sich von Kryptowährungen und Altcoins in mehrfacher Hinsicht. Erstens haben Token keine eigene Blockchain. Token werden beispielsweise über ein ICO oder einen Airdrop auf einer Blockchain mit anderen Coins (wie Ethereum's) ausgegeben. Darüber hinaus stellen Token oft auch ein Produkt, einen Eigentumsnachweis oder einen Teil eines Unternehmens dar. Mehr dazu später.

Diese Unterscheidung führt auch zu Verschiebungen. Denken Sie zum Beispiel an die Münze EOS. Diese Münze begann als Token, weil sie auf der Blockchain von Ethereum lief. In einem späteren Stadium bauten die Entwickler ihre eigene Blockchain, dann wurde aus diesem Krypto plötzlich eine Altcoin.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Krypto-Münzen. Diese Münzen haben alle ihre eigene Blockchain.

  • NEO
  • Ethereum
  • Stellar
  • EOS
  • Litecoin Cardano
  • Monero
  • Tron
  • IOTA
  • Dash

Die bekanntesten Token sind unten aufgeführt. Tether läuft auf der Blockchain von Omni. Alle anderen Münzen auf Ethereum's.

  • Tether
  • Binance Coin
  • Maker
  • OmiseGO
  • 0x
  • Basic Attention Token
  • Aeternity
  • Zilliqa
  • TrueUSD
  • Chainlink

Welche Token gibt es?

Ein Token ist nicht das andere. Es gibt Security-Token und Utility-Token.

Security-Token

Um zu verstehen, was ein Security-Token ist, müssen Sie wissen, was ein Security ist. Im Deutsch nennen wir das Effekte. Dies sind handelbare Rechte, die einen finanziellen Wert darstellen. Denken Sie an Aktien, Anleihen und Optionen. Effekte werden an einer Börse gehandelt, und der Preis unterliegt den normalen Marktkräften oder Angebot und Nachfrage,

Die Idee hinter Security-Token ist, dass diese Effekte tokenisiert werden. Alles, was einen Wert hat, muss in handelbare Token umgewandelt werden können.

Was ist der Nutzen von Sicherheitstoken?
Aber was nützen Effekte in Form von Token? Sie müssen sie nicht über eine Bank, einen Investmentfonds oder eine STAK (Stiftungsverwaltung) kaufen. Um Ihre Token zu erhalten, gehen Sie einfach zu Ihrer bevorzugten Krypto-Börse oder Ihrem Broker. Der Vorteil dabei ist, dass es viel billiger ist, als wenn Sie dies über einen Vermittler tun. Es wird auch kein Notar mehr beteiligt sein.

Merkmale von Effekte und damit von Security-Token:

  • Gewinnbeteiligung, macht ein Unternehmen Gewinn? Dann haben Sie Anspruch auf einen Teil davon.
  • Kontrolle, deine Token stellen auch eine Stimme dar.
  • Reguliert durch die nationale Regulierungsbehörde. In den Niederlanden ist dies der AFM und in den Vereinigten Staaten der SEC.

Angebot an Security-Token
Security-Token werden selten freigegeben. Wir nennen diesen Prozess STO, eine Art ICO, aber für Wertpapiere. Auf diese Weise kannst du alle deine Besitztümer mit einem Token versehen. Mit allem, meinen wir echt alles: öffentliches und privates Eigentum, Aktien von Unternehmen, Immobilien, seltene Metalle und sogar Kunstwerke.

Ein aktuelles Beispiel für die Veröffentlichung eines Security-Tokens ist das Projekt von St. Regis Aspen. Dies ist ein luxuriöses Skigebiet in den Vereinigten Staaten. Ein Investitionsfonds hat über das Sicherheitsmerkmal Aspen Coin 18 Millionen Dollar gesammelt.

Im Jahr 2017 wurden einige ICOs durchgeführt, aus denen Unternehmen gegründet wurden, die sich auf die Erstellung und Unterstützung von Security-Token konzentrieren. Sie bieten die technologische Infrastruktur und einen Rechtsrahmen für Unternehmen, um ihre Effekten in Token umzuwandeln. Beispiele sind Tokensoft und Ravencoin.

Im Moment ist der Markt für Sicherheitstoken noch nicht ausgereift genug, um etwas, das lose ist oder in Token steckt, umzuwandeln. Verschiedene Länder haben unterschiedliche Regeln.

Utility-token

Der Begriff Utility-Token ist eigentlich ein Sammelbehälter für alle Token, die kein Security-Token sind. Diese Token unterliegen daher nicht der Regulierung durch die Behörden. Das AFM und die SEC haben keine Kontrolle darüber.... bis sie ein bestimmtes Utility-Token doch als Security-Token sehen. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn die Eigenschaften eines Token spekulativ werden.

Ein wichtiger Unterschied zwischen einem Security-Token und einem Utility-Token besteht darin, dass die Erstere von der American Securities and Exchange Commission reguliert wird (andere Länder haben ihre eigenen Varianten). Dies macht es attraktiver, unter die Kategorie der Utility-Token zu fallen, da es weniger Regeln gibt, die zu berücksichtigen sind. Achten Sie darauf, wenn Sie in Token investieren wollen.

Utility-Token sind Token, die die Funktion haben, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung zu nutzen. Das bedeutet, dass der Käufer eines Utility-Tokens den Publisher jetzt bezahlt hat, so dass das Unternehmen ein Produkt entwickeln kann, das der Käufer später für diese Dienstleistung zurückkaufen kann. Kurz gesagt, ein Token zur Finanzierung eines Crowdfunds. Im Kryptoland wird dies als ICO (Initial Coin Offering) bezeichnet.

Wie alle anderen Coins können auch die Utility-Token an Börsen gehandelt werden. In einer idealen Welt würde der Preis oder Wert eines Utility-Tokens weitgehend von Angebot und Nachfrage bestimmt werden. Sie können jedoch sehen, dass Token (und auch Altmünzen) Teil des Wertes von Bitcoin sind. Erhöht oder verringert sich der Wert von Bitcoin? Dann werden Sie fast einen Eins-zu-Eins-Trend beim Wert von Token sehen.

Ursprünglich waren diese Token nicht als Investition oder zum Spekulieren gedacht, aber es ist unbestreitbar, dass viele Menschen Utility-Token haben, in der Hoffnung, dass der Wert steigt. Zum Beispiel, weil das Produkt, die Dienstleistung oder das Unternehmen aus dem Token mit guten Nachrichten kommt.

Mehr erfahren? Schauen Sie sich unsere Wissensdatenbank an.

Teile diese Seite