Bitcoin prognose & preisentwicklung 2021 | BTC Direct

Bitcoin prognose & preisentwicklung 2021

Die Bitcoin Kurs ist eng mit dem Zustand der Weltwirtschaft, lokale Regulierung und die Halbierung von 2020 verknüpft.

Das alles sind sehr interessante Entwicklungen, aber man kann nicht mit Sicherheit sagen, was die Wirtschaft tun wird, oder wie Regierungen Bitcoin regulieren werden. Aber über die Auswirkungen der Halbierung auf die Kursprognose von 2021 können wir sehr wohl sprechen.

Die Halbierung des Preises führt zu einem Anstieg des Preises

 Bisher gab es zwei Bitcoin Block Halvings. Das bedeutet, dass alle vier Jahre die Belohnungen für die Miner halbiert werden.

  1. Das erste sogenannte Halving fand am 28. November 2012 statt.
  2. Das zweite war am 9. Juli 2016.
  3. Der dritte war am 11. Mai 2020.  
Die bevorstehende Halbierung ist einer der wichtigsten Indikatoren, um Ihre Erwartungen für 2021 zu ermitteln. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Kurs nach jedem Halbjahr eineinhalb Jahre lang sehr stark aufblitzt.
  1. Der Bitcoin-Wechselkurs lag beim ersten Halbierung bei 12,50 Dollar. Eineinhalb Jahre später schon bei 665 Dollar. Das ist eine Steigerung von nicht weniger als 5180%.
  2. Während der zweiten Halbierung war Bitcoin 650 Dollar wert. Eineinhalb Jahre später erreichte Bitcoin mit 20.000 $ sein Allzeithoch. Eine Steigerung von mindestens 2977%!

Der Effekt der nächsten Halbierung

Die dritte Halbierung war daher im Mai 2020, eineinhalb Jahre später im November 2021. Wenn wir etwas aus der Vergangenheit lernen können, dann ist es, dass anderthalb Jahre nach der Halbierung des Kurses ein absolutes Hoch erreicht wird.

Sie können dies in der logarithmischen Grafik unten sehen. Jede grüne Box beginnt zur Halving und endet eineinhalb Jahre später.

Denken Sie daran, dass Bitcoin noch jung ist und dass es nur zwei Halbierungen gegeben hat. Sie können frei entscheiden, ob zwei Halvings als Trend betrachtet werden können. Wenn ja, dann ist dies ein guter Indikator, der bei Ihrer Erwartung an Bitcoin im Jahr 2021 berücksichtigt werden sollte.

Bitcoin wird immer knapper.

Aber Sie können auch die Hälfte des Monats Mai 2020 anders betrachten. Neue Bitcoins werden doppelt so knapp. Statt alle zehn Minuten 12,5 Bitcoins hinzuzufügen, gibt es nur noch 6,25 nach der Halbierung.

Das ist keine Erwartung, das ist eine Tatsache.

Es werden nur 21 Millionen Bitcoins hergestellt. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Bitcoin-Protokolls. Immer mehr Menschen werden Bitcoins für verschiedene Zwecke verwenden, aber immer weniger Bitcoins sind frei verfügbar. Die Nachfrage steigt also, und wir alle wissen, was das bedeutet. Die steigende Nachfrage nach einem begrenzten Rohstoff macht ihn knapp, was automatisch zu einer Wertsteigerung führt. Besonders bei Bitcoin, da es nicht kostenlos hinzugefügt werden kann. Das Gesamtangebot steht fest, und das Wachstum der Ausgabe nimmt ab.

Dies ist ein ökonomisches Grundprinzip.

Stock to flow

Um Ihre Erwartungen für 2021 noch schärfer zu kriegen, können Sie sich auch das Stock to Flow (SF)-Modell ansehen. Viele Bitcoin-Investoren schwören darauf. Dieses Modell stammt von einem Niederländer, der sich Plan B auf Twitter nennt.

Kurz gesagt, das bedeutet: Wie viele Jahre benötigen Sie, um den gesamten aktuellen Bestand zu produzieren? Gold hat derzeit den höchsten SF-Score. Der SF-Score von Gold beträgt 62: Es dauert 62 Jahre, bis die Gesamtmenge an Gold auf Lager ist. Im Moment hat Bitcoin einen SF-Score von mehr als 25 und nach der Hälfte wird er mindestens 50 betragen.

Plan B hat sich die Vergangenheit angesehen und darauf aufbauend dieses Diagramm erstellt. Die schwarze Linie zeigt an, wie hoch der Wert von Bitcoin nach SF sein sollte. Die farbigen Kugeln stellen den tatsächlichen Preis dar.

twitter.com/100trillionUSD
twitter.com/100trillionUSD

Die Punkte sind sehr ähnlich zu dem, was die schwarze Linie macht. Deshalb haben die Investoren so viel Vertrauen in sein Modell, dass sie ihre Erwartungen für 2021 darauf aufbauen können.

Das SF-Modell prognostiziert für 2021 einen Bitcoin-Wert von rund 75.000 Euro (83.000 Dollar). Er sagt nicht voraus, dass dies der Preis für Bitcoin sein wird, aber er sagt voraus, dass Bitcoin diesen Betrag auf der Grundlage von Stock to Flow wert sein sollte.

Weitere Entwicklungen, die man im Auge behalten sollte

Im Jahr 2019 waren für den Kurs der Bitcoin eine Reihe bedeutender Entwicklungen wichtig. Das Gleiche können Sie 2021 erwarten. Behalten Sie die folgenden Entwicklungen im Auge:

  • Handelsvolumen auf Bakkt: Diese Handelsplattform für Institutionen wurde Mitte 2019 eingeführt. Nach einem langsamen Start liegt das tägliche Handelsvolumen bei etwa 1000 Bitcoin. Und hier gibt es einen Aufwärtstrend. Auf Bakkt können große Parteien Long und Short gehen, im Gegensatz zu ihrem Konkurrenten CME müssen sie mit Bitcoin bezahlen.
  • CBDC: Immer mehr Länder und ihre Zentralbanken arbeiten an einer Central Bank Digital Currency (einer nationalen Krypto-Währung). Alle Mächte der Welt arbeiten daran, und China scheint das erste Land zu sein, das seine Währung bereit hat. Die Einführung von CBDCs stellt sicher, dass Blockchain und Bitcoin mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird. China arbeitet also bereits an seiner eigenen Währung, und als Präsident Xi sagte, dass Blockchain Potenzial hat, stieg der Bitcoin Kurs um 40%. Wir warten jetzt auf eine Reaktion der USA und Europas.
  • Libra: Es geht übrigens nicht nur um Libra, sondern um alle Coins, die von großen Unternehmen ausgegeben werden. Ob Libra eingeführt wird oder nicht, ist nicht einmal mehr wichtig. Wegen der Unruhe und der Argumente, warum die Libra eingeführt werden sollte oder nicht, beziehen sich selbst amerikanische Politiker auf Bitcoin. Libra sorgt dafür, dass die Unabhängigkeit und Dezentralität von Bitcoin in den Medien hervorgehoben wird.
  • Handels- und Währungskriege: Erwarten Sie, auf Gold und Bitcoin zurückzugreifen, denn jeder will den Wert seines Geldes behalten. 2019 wird das Jahr sein, in dem die internationalen politischen Beziehungen von Trump in den Hintergrund gedrängt wurden. In seiner ersten/nur Amtszeit hat er viele Einfuhrzölle auf Produkte aus China und Europa erhoben. Die Reaktion sowohl Chinas als auch Europas war vorhersehbar: Zölle. Dies führte schließlich zu einem Wettlauf, der noch nicht vorbei ist: Wer hat die schwächste Währung? Denn eine schwächere Währung führt zu mehr Export. Bürger und Unternehmen sind letztendlich die Opfer davon, denn Ihre Währung wird weniger wert.
  • Makroökonomie: Behalten Sie auch die Finanznachrichten im Auge, nicht nur den Bitcoin Kurs. Alles ist miteinander verbunden. Betrachten Sie den Rentenmarkt, die Börse, den Wohnungsmarkt und die Zinssätze der Sparkonten. Sobald diese Märkte weniger attraktiv werden, ist der Rückgriff auf die Rendite von Bitcoin eine interessante Alternative.

Also, was wird es werden?

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, ist es nicht einfach, die Erwartungen an Bitcoin im Jahr 2021 in einer Summe zusammenzufassen. Es gibt viele Faktoren, die man berücksichtigen muss. Sehen Sie diesen Artikel nicht als Kaufberatung und verlassen Sie sich nicht nur auf unsere Forschung.

Nutzen Sie die von uns beschriebenen Faktoren als Leitfaden für Ihre eigene Recherche.