Ethereum kurs prognose 2020

Teile diese Seite

Die Entwicklung von Ethereum in den letzten Jahren lässt sich am besten als spektakulär beschreiben. Nicht nur wegen der Preiserhöhung, sondern vor allem wegen der technischen Verbesserungen, die im Netzwerk implementiert wurden. 2020 sieht für Ethereum auch schon vielversprechend aus!

Der Unterschied zwischen Ethereum und Ether

Bevor wir fortfahren, ist es wichtig, den Unterschied zwischen Ethereum und Ether klar zu machen. Diese beiden Begriffe werden oft verwechselt.

Das ist nicht unbedingt wichtig, die meisten Anleger wissen, wovon Sie sprechen, wenn Sie einen der beiden Begriffe verwenden, aber es gibt einen wesentlichen Unterschied.

Ethereum ist der Name des Netzwerks, der Blockchain und der Stiftung. Im Ethereum-Netzwerk ist es wichtig, dass es ein Token gibt, das einen bestimmten Wert darstellt. Benutzer müssen in der Lage sein, sich gegenseitig zu bezahlen, und Miners müssen für ihre Arbeit eine Belohnung erhalten.

Hier kommt Ether ins Spiel. Ether ist die Kryptowährung, die im Ethereum-Netzwerk ausgeführt wird. Viele Investoren bezeichnen Ether als Ethereum, was in Ordnung ist, aber jetzt kennen Sie den Unterschied.

Was wird Ether im Jahr 2020 wert sein?

Wir sind sicher, dass Sie auf diese Seite gekommen sind, um eine Antwort auf diese Frage zu finden. Wir verstehen das!

Leider können wir Ihnen keine Antwort geben. Es ist unglaublich schwierig, wenn nicht unmöglich, den genauen Etherpreis vorherzusagen. Was Sie jedoch tun können, ist die vorherige Preisentwicklung zu betrachten.

Ein guter Indikator ist beispielsweise der ROI oder der Return On Investment. Welche Rendite erzielen Sie, wenn Sie vor einem Jahr in Ether investiert haben? Das können Sie auf unserer Ethereum-Preisseite sehen:

Folgen Sie dem Etherpreis

Sie können versuchen, den Etherpreis mithilfe einer technischen Analyse vorherzusagen. Durch die Entdeckung von Mustern im Kurs ist es möglich, verschiedene Zukunftsszenarien zu beschreiben. Das mag schwierig klingen, aber wir können Ihnen dabei helfen.

Um den Etherpreis zu verstehen, ist jedoch nicht nur die technische Analyse zu berücksichtigen. Nachrichten über Ether und Ethereum wirken sich normalerweise auch auf den Preis aus.

So kündigte Ethereum beispielsweise 2017 eine Partnerschaft mit verschiedenen Technologieunternehmen an, die Anwendungen im Ethereum-Netzwerk entwickeln wollten. Kurz nach der Ankündigung stieg der Preis stark an.

Und erinnern Sie sich an Cryptokitties? Obwohl es sich um ein Spiel handelt, ist es immer noch die bekannteste Anwendung im Ethereum-Netzwerk. Die Popularität von Cryptokitties trug ebenfalls zum Preisanstieg bei.

Wenn im Jahr 2020 populärere Apps im Ethereum-Netzwerk eingeführt werden, dürfte der Preis wieder steigen.

Eine weitere wichtige Entwicklung im Jahr 2020 könnten Ether-ETFs sein. Wenn ein ETF von der amerikanischen Sicherheits- und Börsenkommission (SEC) genehmigt wird, kann dies einen großen Einfluss auf den Preis haben. Ein ETF wird eingesetzt, um über den Etherpreis zu spekulieren.

Zu guter Letzt könnten technologische Verbesserungen des Ethereum-Netzwerks auch den Etherpreis beeinflussen. 2020 wartet etwas Besonderes auf das Ethereum-Netzwerk. Dieses Jahr wechselt Ethereum von Proof of Work zu Proof of Stake. Der Proof of Stake ist eine alternative Technik zur Validierung von Transaktionen. Es benötigt weniger Energie und Rechenleistung als der Proof of Work von Bitcoin.

Es ist sicher, dass 2020 ein aufregendes Jahr für Ethereum und den Kryptowährungsmarkt wird. Wir halten Sie über alle Neuigkeiten und Entwicklungen auf dem Laufenden!

Teile diese Seite